BEZIRK KIMONGO

Kimongo hat 18.000 Einwohner und gehört zur Pfarrei St. Michael in Nganda Tsundi.

Der nächste etwas grössere Ort ist Tshela. Der Bezirk hat eine Bevölkerungsdichte von 46 Einwohnern pro km2. Wenn eine Mutter in dieser Region das Ende des gebärfähigen Alters erreicht, hat sie im Durchschnitt 6 Kinder. Für verschiedene Projekte in dieser Gegend setzt sich die Stiftung Kimongo-Hilfe gezielt ein.

90% der Bevölkerung sind Analphabeten und leben von Landwirtschaft und Viehzucht.

Auf den Feldern werden hauptsächlich Süßkartoffeln, Bananen, Maniok, Mais, Bohnen und Erdnüsse angebaut. Daneben züchtet man Rinder, Ziegen, Schweine, Schafe und Geflügel. Damit wird ein Pro-Kopf-Einkommen von knapp 30 USD pro Monat erzielt.

Die am häufigsten auftretenden Krankheiten sind Malaria, Typhus, HIV / AIDS, Tuberkulose und Wurmerkrankungen.